Wertetripel

CE-Kennzeichnung

Die CE-Kennzeichnung weist darauf hin, dass ein Produkt in Übereinstimmung mit einer harmonisierten Norm oder einer europäischen technischen Zulassung hergestellt bzw. überprüft wurde.

Auf technischer Ebene erfolgt die Harmonisierung durch Normen und technische Zulassungen. Dabei handelt es sich u. a. um die Bestimmung von Eigenschaften von Baustoffen durch Berechnungen oder Proben. Die folgenden sechs Bereiche sind davon betroffen:

• Mechanische Beständigkeit und Stabilität

• Brandschutz

• Gesundheit und Umwelt

• Sicherheit

• Lärm

• Energie


Trotz einer CE-Kennzeichnung kann es durch nationale Baubestimmungen dazu kommen, dass ein Produkt nur eingeschränkt in einem Land verwendet werden darf.

Die CE-Kennzeichnung von Baustoffen ist gesetzlich vorgeschrieben.

Cookie-Richtlinien

HWAM A/S nutzt Cookies auf der Webseite hwam.dk. Cookies liefern uns Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen, und sie helfen uns, damit wir Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Seite ein optimales Erlebnis bieten können.

Wir nutzen unsere Cookies primär zur Messung des Besucherverkehrs. Diese Information wird mit dritten Partnern geteilt.
Weitere Informationen über unserer Cookies erhalten Sie hier

OK